Die Entstehungsgeschichte von einem Serien Kadett E CC 1.8 (Von 2004  bis 2008) zum Slalom Wettbewerbsfahrzeug in Form einer kurzen Fotogeschichte, sicher eine wichtige Zeit in der viele Erkenntniss und Erfahrungen gewonnen wurden.

Opel Kadett E-CC technische Daten:
C18NZ R4 – 100PS, K&N
Schrick 280 Grad Nockenwelle
Kopf und Rumpf bearbeitet
Geänderte Ölwanne
Supersprint Gruppe A
Getriebeumbau aus F18 Radsatz und F16 Endübersetzung in F20 Gehäuse mit F20 Antriebswellen
höhergelegte Schaltung mit Verkürzung
Azev A 7,5 x 16
Yokohama Parada 205/50 später A048 Semislick
Weitec 80/90 mit Koni gelb
Lexmaul Domstrebe VA/HA
OMP Käfig
Jamex Vollschalensitze
Sabelt Gurte
Momo 35cm bzw. geschüsseltes OMP
Karosserieveränderungen
Innenausbau (Schalterkonsole etc.)
Carbon / Alcantara Armaturenbrett

Die Umbauarbeiten sind in Eigenregie durchgeführt worden und sowohl im Alltag wie im Wettbewerb erprobt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.