Kann mein Motor bei der Abstimmung kaputt gehen?

Auf Grund der langjährigen Erfahrung und speziellen Vorgehensweise von Bartek, werden die Motoren bis zu einem gesunden, vertretbaren und sicheren Grad gemappt, wir können also von einem gesunden Grenzbereich sprechen.

Im Einzelfall und nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch kann aber über diesen Bereich hinausgegangen werden. Dies ist z.B. der Fall bei Wettbewerbsfahrzeugen welche einen speziellen Umgang und entsprechendes Wissen vom Benutzer beim Betrieb erfordern. Hierzu wird oft ein anderes Benzingemisch oder sogar ein komplett anderer Kraftstoff verwendet.

Wer also seinen Motor mit Rennbezin abstimmen lassen möchte und das technische Knowhow und die Vorarbeit beim Tuning bereits umgesetzt hat, kann sich durch Bartek eine wunderbare Map im absoluten Grenzbereich zaubern lassen.

WISSEN

Ein einwandfreier Motor sollte bei Abstimmungsarbeiten (durch einen Profi!) nicht kaputt gehen. Die meisten Schäden werden durch Mängel in der Schmierung, Kühlung oder im Material bzw. bei der Montage verursacht. Bartek und Dizerra übernehmen keine Verantwortung für Defekte, die bei der Abstimmung auftreten, aber nicht dadurch bedingt sind.

Wie haltbar ist mein abgestimmter Motor?

Die Haltbarkeit hängt von vielen Faktoren ab, die nur zu einem geringen Teil mit der Abstimmung des Motors zu tun haben. Eine pauschale Antwort ist hier nicht möglich, jedoch kann für leicht modifizierte Motoren mit Serienbauteilen angenommen werden, dass ein geringer Leistungszuwachs (<15%) kein Problem darstellt, da bereits von Herstellerseite zum Zwecke hoher Laufleistung und Ausfallsicherheit ein Puffer (Sicherheitsfaktor) vorgesehen wird.

Ein Motor, der nur gelegentlich seine Spitzenleistung bringen muss, hält natürlich länger als ein Motor, der fast pausenlos gefordert wird. Besondere Aufmerksamkeit gilt dem Temperaturhaushalt, also einer ausreichende Kühlung. Kurze Beschleunigungsphasen wie beim Drag-Racing erfordern weit kleinere Kühler als eine Fahrt auf dem Rundkurs oder gar im Offroad-Bereich. Jedes PS mehr bedeutet auch mehr Wärme, die abgeführt werden muss! Ein Serienkühler reicht oft nicht mehr aus, selbst wenn das Gebläse dauerhaft läuft und die Luftzufuhr optimiert wurde. Ein Überhitzen des Motors kann diesen nachhaltig schädigen.

Gibt es eine Garantie auf den Motor?

Kurz und knapp: Nein.
Bartek ist ein exzellenter Motorentuner, aber er kann den Zustand eines Motors nicht vor oder während dem Abstimmen kontrollieren. Er kann nur Garantie auf Motoren geben, die er selbst aufgebaut hat. Sollte diesbezüglich Interesse bestehen, könnt Ihr Euch gerne melden!

Wieviel Leistung hält mein Motor aus?

Bei vielen Motoren gibt es Erfahrungswerte, sowohl für Serien- als auch für Nachrüstbauteile. Da jeder Motor anders aufgebaut ist, muss hier eine individuelle Rücksprache gehalten werden. Fragen Sie uns einfach!

Was sind häufige Schwachstellen bei (Hubkolben-)Motoren?

Gerade bei Motoren, die serienmäßig eher für niedere Drehzahlen ausgelegt sind, ist der Kurbeltrieb, insbesondere die Pleuel (Verbindungsstreben zwischen Kurbelwelle und Kolben) zumeist zu schwach dimensioniert um höheren Drehzahlen stand zu halten. Lagerstellen, Teile des Ventiltriebs (vorallem die Federn) und der Elektronik können ebenfalls Probleme bereiten. Ein erhöhter Brennraumdruck kann außerdem zu Undichtigkeit im Bereich der Zylinderkopfdichtung oder selten zu Bolzenabriss führen.

Es dürfte jedem bewusst sein dass durch eine Mehrleistung des Motors auch ein Mehrverschleiss entsteht

und eine geringere Lebensdauer zu erwarten ist. Dies zu ermessen ist allerdings nicht möglich. Wer kann sagen ob die Pleullagerschalen bei einem 15 Jahre alten Auto auf Grund des Alters, oder auf Grund von 50PS mehr verschlissen sind.




UserMenu

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok